Die Eine-Welt-Gruppe unterstützt seit dem Jahr 2000 das Förderprojekt in Uduwela.

Die kleine Siedlung Uduwela liegt in den grünen Teebergen in der Nähe von Kandy. Hier leben Teepflückerinnen der Hantana Plantage mit ihren Familien in einfachsten Verhältnissen.

Kindern, die in diese Siedlung hineingeboren werden, vermitteln die staatlichen Schulen kaum das nötige Basiswissen. Sie brauchen zusätzliche schulische Unterstützung.

Die Kinder bekommen einmal in der Woche Zusatzunterricht und erhalten eine Mahlzeit. Der Unterricht findet in der anglikanischen Kirche von Uduwela unter der Verantwortung von Father Abraham statt. Es kommen 70 bis 80 Kinder zum Unterricht in die Kirche. Die Lehrerinnen führen eine Anwesenheitsliste.

zur Startseite

Menü schließen